Trockene und leichte Fußbodenheizungssysteme mit den Platten Eco Thermo Floor sind eine optimale Lösung dort, wo das Gewicht der Installation von Bedeutung ist. Die Systemplatten sind sehr leicht, einfach zu bearbeiten und zu montieren. Sie übernehmen die Funktion der Wärme- und Schalldämmung und gemeinsam mit den integrierten Rohren bilden sie ein Heizelement. Sie können dort verwendet werden, wo die Höhe der Konstruktion wichtig ist, z.B. als Fußbodenheizung auf einem niedrigen Dachboden. Die Systemplatten für die wasserführende Fußbodenheizung können zwischen den Fußbodenbalken als Dämmschicht und als Heizelement verlegt werden (SW-, EPS-, XPS-Platten oder andere Systemplatten auf Wunsch), wenn z.B. an den Fußbodenbalken der Kiefernholzboden montiert werden soll. An den Fußbodenbalken werden die Spanplatten Eco Thermo Floor CB angeschraubt. Auf dem ebenen Holz- oder Betonbodenkönnen DFE-Gipsfaserplatten mit niedriger Höhe von  nur 18 mm  montiert werden. Dank der Anwendung von Systemplatten Eco Thermo Floor sparen Sie Platz – die Raumkubatur ist größer und die Raumfunktionalität ist besser als bei den konventionellen Heizkörpern. Der Effekt des warmen Fußbodens unter den Füssen ermutigt dazu, die Fußbodenheizung nicht nur in den Wohnzimmern, Küchen und Fluren, sondern auch in den Schlafzimmern, Badezimmern und Arbeitszimmern zu installieren.