Die Heizkörper sind nach wie vor die beliebteste Heizungsart. Immer häufiger wird aber auf moderne Lösungen – die Fußboden- und Wandheizung zurückgegriffen. Mit den innovativen Systemplatten Eco Thermo Floor kann das gesamte Heizungssystem in die Wand und in den Fußboden eingebaut werden, wodurch gleichzeitig auch und die Konstruktion des Gebäudesentsteht. Die Fachwerkhäuser werden auf Basis von Faserplatten oder Zementfaserplatten gebaut. Beständig gegen Feuchtigkeit, Schimmel, Pilze, Insekte und sogar Brand, eignen sie sich für den Innen- und Außenbereich. Die Platten mit gefrästen Kanälen, in welche die Rohre montiert werden, sind nicht nur ein Konstruktionselement sondern auch ein Heizelement des Gebäudes. An dem auf diese Weise befestigten System werden Gipskartonplatten oder der Trockenestrich Fermacell montiert. Das Haus wird beheizt und das gesamte System bleibt unsichtbar. Es ist wichtig, dass keine schweren, nassen Mörtel verwendet werden. Die Arbeitszeit wird sogar um 40 Tage verkürzt, da keine Wartezeit, bis der Nassestrich abbindet und erwärmt wird, erforderlich ist. Die trockene, saubere, angenehme Montage verkürzt die Arbeitszeit und die Benutzer können die Wärme und den Komfort schneller genießen.